«Das letzte Abendmahl» mit Robert Riesen & Christoph N. Fuhrer

Benni Jordi / Kulturmuseum

«Das letzte Abendmahl»

mit Robert Riesen & Christoph N. Fuhrer

Wir setzen die Natur der Menschheit vor. Eine Hommage an Leonardo da Vinci nach einer Idee von Robert Riesen. Umgesetzt und gezeichnet von Christoph N. Fuhrer. Begleitet von einer Schale schmackhaftem Pilzragout mit knusprigem Brot.

Vernissagen mit Pilzragout und Brot
Do 16.09., Fr 17.09. & Sa 18.09.2021, 17:00 – 22:00 Uhr

Öffnungszeiten Ausstellung
Do / Fr / Sa / 17.09. bis 25.09.2021, 10:00 – 17:00 Uhr

Das letzte Abendmahl (italienisch: L’Ultima Cena) des italienischen Malers Leonardo da Vinci ist das berühmteste Wandgemälde der Welt. Dank Robert Riesen steht für einmal die Natur und nicht die Menschheit im Mittelpunkt des Geschehens. Statt Jesus und seine Jünger setzt er charaktervolle Exemplare aus dem Reich der Pilze an den gedeckten Tisch. Die gastronomische Interpretation des Werks ist der Leidenschaft des Kochbuchautors als Pilzsammler geschuldet.
Christoph N. Fuhrer bezeichnet sich schlicht als Zeichner. Der Berner Künstler hat in Bern, Berlin, Regensburg und anderswo mit seinen Illustrationen und Aquarellen für Aufsehen gesorgt. Er bittet uns mit seiner graphischen Umsetzung des Abendmahls zu Tisch.
Das Kulturmuseum Bern bricht nicht zum letzten Mal für euch das Brot und teilt den Wein aus. «Ich weiß, dass mich einer von euch, der jetzt mit mir isst, verraten wird.» sprach Jesus (Markus 14, 17/18). Bei uns ist auch Judas willkommen. Finanziell gesehen, ist der Verrat des Kulturmuseums Bern absolut sinnlos.

Sie sind herzlich willkommen.

Kulturmuseum Bern
48m²
Das Museum im Aufbruch!
Schützenweg 22, 3014 Bern
Do / Fr / Sa / 10:00 – 17:00
Eintritt frei.

Für mehr Informationen:
www.bernhardjordi.ch

Bernhard Jordi auf: www.ovra-database.com